Bereits mehr als 4.500 Drohnenpiloten ausgebildet Erfolgsrate 98% Anerkannte EASA Flugschule
ContactWinkelwagen

Drohne rettet Leben in Schweden

12.01.2022|

Anfang Dezember 2021 wurde das Leben eines 71-jährigen Schweden durch den Einsatz einer Drohne gerettet. Beim Schneeschaufeln erlitt der Mann einen Herzinfarkt. Ein Arzt, der sich zufällig in der Nähe aufhielt, begann mit der Wiederbelebung und rief über einen Passanten den Notruf an. Im Falle eines Herzinfarkts braucht eine Person innerhalb von 10 Minuten Hilfe, um zu überleben. Die Drohne von Everdrone war innerhalb von 3(!) Minuten vor Ort.

Everdrone Emergency Medical Aerial Delivery (EMADE)

Das schwedische Unternehmen Everdrone AB arbeitet seit 2020 mit AED-Drohnen. Der EMADE-Dienst wurde in einem 4-monatigen Pilotprojekt erfolgreich getestet. In diesem Zeitraum gingen bei der Dienststelle 14 Meldungen ein, die in Frage kämen. In 12 dieser Fälle hob die Drohne ab, und in 11 dieser 12 Flüge wurde der AED von der Drohne erfolgreich an den Einsatzort gebracht. Der EMADE-Dienst ermöglicht es den Rettungskräften, eine Drohne mit einem AED zu einem Anrufer nach Hause zu schicken und so den lebensrettenden Prozess einzuleiten, bevor der Krankenwagen am Haus des Anrufers eintrifft. Die Drohne wurde in Zusammenarbeit mit dem Centre for Resuscitation Science am Karolinska Institutet, SOS Alarm und der Region Västra Götaland entwickelt. Der EMADE-Dienst ist derzeit in der Lage, 200 000 schwedische Einwohner zu unterstützen. Das Unternehmen gibt an, dass es plant, an mehrere Standorte in Europa zu expandieren

MAIL

ZUM AUSBILDUNGKURSEN

DronePilot | BASIC LIGHTMehr information
DronePilot | BASIC (A2)Mehr information
DronePilot | BASICMehr information